< zurück

anmelden (14.-16.2.)

Wir alle haben Angst zu sterben und so vermeiden wir es, der Tatsache, dass wir mit Sicherheit sterben müssen, ins Auge zu sehen. Auch in unserer Gesellschaft ist der Tod noch immer ein Tabu – leider, denn so können wir uns nicht darauf vorbereiten.

Die Tibeter haben uns hier ein grosses Geschenk vermacht, das Bardo, Techniken die uns im Prozess des Sterbens helfen. Osho sagt, Bardo ist der grösste Beitrag, den Tibet der Welt vermacht hat.

Mit geführten Meditationen und Sharings werden wir das Thema Tod beleuchten, und schauen, wie wir auch Freunde und Verwandte im Sterbeprozess begleiten können.

Wenn wir entspannen und bewust bleiben können im Sterben, kann unser Tod eine grosse Befreiung werden. Bardo erinnert uns daran, in Stille zu gehen, alles loszulassen und bewusst zu bleiben.

Wherever you feel death, feel it. Don’t escape. Death is beautiful; death is the greatest mystery, more mysterious than life. Through life you can gain the world, the futile world - meaningless, worthless. Through death you can gain the eternal. Death is the door.

Osho

verwandt: