< zurück

Unsere Atmung is eng verbunten mit den Erfahrungen bei unserer Geburt.Oft wird die Atmung zu schnell forciert und das Kind hat nicht die Zeit, dass sich die Lungen langsam öffnen, und das tut weh. Für viele Menschen beginnt die Atmung also mit einer schmerzvollen Erfahrung. Das macht es schwierig eine natürliche und entspannte Beziehung zu seinem Atem zu finden. Unser Atem reguliert Gefühle und Körper. Wird die Atmung in ihrem natürlichen Fluss gestört, hat das grosse Auswirkungen auf unser ganzes Leben: Gesundheit, Emotionen, Energie, Beziehungen. In dieser Gruppe findes du wieder eine freundschaftliche Beziehung zu deinem Atem.

verwandt: